Sprinter-Ausbau zum Freizeitmobil mit Flexxvan?

WIE FUNKTIONIERT'S ?

Der Grundausbau eines Sprinters zum Freizeitmobil

LEICHT UND UNSICHTBAR:

Damit Sie Ihr Reisemobil mit dem Führerschein der Klasse B fahren können, darf der fertig ausgebaut Sprinter inkl. Zuladung durch Personen, Geschirr und Gepäck für Ihren Freizeittrip maximal 3,5 Tonnen schwer sein. Wir achten beim Basisumbau besonders auf leichte Materialen. Dämmung und Schienensystem sind die Basis für den modularen Ausbau Ihres Freizeitmobils. Leicht und unsichtbar bereiten wir Ihren Sprinter für den Umbau zum Wohnmobil vor.

Übrigens, eine Zulassung Ihres umgebauten Sprinters als Wohnmobil ist möglich, aber nicht notwendig.

Der Innenausbau eines Sprinters zum Wohnmobil

INDIVIDUELL UND SCHÖN:

Auf Basis der Ausbau-Module von www.campany-vans.de Ihrem Fahrzeugmodell und Ihren Wünschen und Vorstellungen bauen wir für Sie den Freizeitvan Ihrer Träume. Bett, Küchenblock, Sitzbank, verschiedene stehende und hängende Schränke, Tisch, Kinderbett und Toilette befestigen wir stabil und sicher am Schienensystem. Speziell für Ihren Sprinter bieten wir ein breites Sortiment an Zusatzausstattung für den Innenraum und außen am Fahrzeug.

Wie lange dauert der Ausbau eines Sprinters zum Reisemobil?

KURZE UMBAUZEITEN:

Für den Grundausbau benötigen wir etwa eine Woche.

Für einen Komplettausbau mit Modulen rechnen wir zwischen 2 und 3 Wochen.